Mit einem knappen Vorsprung sichern sich die Spielerinnen und Spieler unserer 3. Mannschaft den Meistertitel in der Verbandsliga Süd-West. Die hart umkämpften vorderen Plätze in der Tabelle wurden mit einem Sieg in der letzten Begegnung der Saison noch einmal neu verteilt. Bei gleichem Punktestand mit der zweitplatzierten Mannschaft ist die Spieldifferenz das berühmte Zünglein an der Waage. In diesem Fall zu unseren Gunsten.

Herzlichen Glückwunsch an alle Spielerinnen und Spieler der 3. Mannschaft für diese starke Saison und den verdienten Meistertitel!

Am 10./11.8. fand in Bonn die Finalrunde der 2. Tischfußball Bundesliga statt. Unser Team „SC Augsburg“ hat gemeinsam mit Spielern vom „Kicker-Club Deggendorf 1“ das starke Ergebnis der Vorrunde bestätigt und den ersten Platz in der 2. Bundesliga erreicht. Ab der kommenden Saison geben wir somit unser Debüt in der 1. Bundesliga.

Ungeschlagen mit acht Siegen und drei Unentschieden in der Vorrunde zog die Mannschaft ins Viertelfinale ein und lies den Gegner in den weiteren Begegnungen keine Chance auf einen Sieg.

Wir gratulieren dem gesamten Team zu dieser herausragenden Leistung und wünschen viel Erfolg 2020 in der 1. Bundesliga.

Herzlicher Dank gilt besonders unserem Trikot-Sponsor „Architekturbüro Haas“. Vielen Dank für die Unterstützung!

Tabelle der 2. Bundesliga
https://dtfl.de/index.php/dtfl/2-bundesliga/tabelle2

Termine und Infos 2019
https://dtfl.de/index.php/dtfl/2-bundesliga/termine2

Liveticker
https://dtfl.de/index.php/dtfl/2-bundesliga/live2?task=veranstaltungen_ticker&tmpl=component

Am Donnerstag, den 12. September startet die 26. DYP-Serie in der MKZ.
Hier die Fakten im Überblick:

  • Spielmodus Monster-DYP
  • ca. 24 Spieltage
  • 1 Euro Startgeld pro Person
  • zwei Getränkegutscheine für jeden Spieler des Tagessiegerteams
  • 10 Punkte für die Teilnahme
  • plus 20, 15, 10 oder 5 Punkte für die Plätze 1-4
  • Jackpot-Finale am Donnerstag nach dem letzten DYP-Spieltag
  • 30% vom Jackpot gehen an die Plätze 1-3 der finalen Rangliste
  • 70% vom Jackpot werden im Jackpot-Finale ausgespielt

Im Jackpot-Finale spielen die besten 12 Spieler um die Ausschüttung des Jackpots. Maximal vier der nächstplatzierten Spieler können nachrücken, wenn nicht alle der 12 vorherigen Spieler teilnehmen. Bei Punktegleicheit entscheiden die meisten Teilnahmen. Sind auch diese gleich, wird gelost. Die sechs besten Spieler des Finaltages teilen sich den Jackpot zu 35, 23, 17, 12, 8 und 5 Prozent.

Rangliste nach 21 Spieltagen

  1. Dennis Kubousek
  2. Tom Bratzdrum
  3. Hubert Schweiger + Karl Rothörl

Plätze eins bis sechs des DYP-Finales

  1. Manu Bettighofer
  2. Tom Bratzdrum
  3. Hubert Schweiger
  4. Karl Rothörl
  5. Philipp Sorel
  6. Stephan Weichinger

Offenes Doppel

1. Christian Müller/Bernhard Fink
2. Ali Al-Musali/Sebastian Schuster
3. Jürgen Will/Moritz Schneider
4. Capar Corc/Ali Rashidi
5. Serwan Al Khmaiys/Karzan Sadeq
6. Tim Feuring/Andreas Kerscher
7. Thomas Artinger/Sabrina Braungardt
8. Ines Stihler/Felix Rascher
9. Stefanie Huber/Thomas Höllich
10. Mario Romsy/Samuel Nies
11. Oliver Steck/Kurt Seisenberger
12. Thomas Miller/Philipp Sorel
13. Tobias Zöller/Klaus Schätzlein
14. Patrick Berning/Stefan Scheuerlein
15. Hubert Schweiger/Dennis Kubousek
16. Alexander Bomba/Rico Adam
17. Jonas Möll/Sascha Assfalg
18. Christian Ziegner/Marie Hartmann
19. Thomas Bratzdrum/Martin-Reinhard Eichhorn
20. Florian Grafweg/Martin Schaube
21. Isabel Wirth/Timo Fetzner
22. Harry Siegmund/Sören Raabe
23. Dominik Tonehl/Sarah Otyepka
24. Vladimir Micka/Till Honc

DYP

1. Christian Müller/Christian Ziegner
2. Hans Burkhardt/Hubert Schweiger
3. Bernhard Fink/Ali Al-Musali
4. Moritz Schneider/Kurt Seisenberger
5. Sebastian Schuster/Rico Adam
6. Sarah Otyepka/Thomas Bratzdrum
7. Patrick Berning/Jürgen Will
8. Marie Hartmann/Ali Rashidi
9. Timo Fetzner/Felix Rascher
10. Isabel Wirth/Tobias Zöller
11. Stefanie Huber/Klaus Schätzlein
12. Thomas Höllich/Florian Grafweg
13. Alexander Bomba/Dominik Tonehl
14. Ines Stihler/Sören Raabe
15. Martin-Reinhard Eichhorn/Capar Corc
16. Thomas Miller/Martin Schaube
17. Stefan Scheuerlein/Dennis Kubousek

Am Donnerstag, den 4. April startet die 25. DYP-Serie in der MKZ.
Hier die Fakten im Überblick:

  • Spielmodus Monster-DYP
  • ca. 22 Spieltage
  • 1 Euro Startgeld pro Person
  • zwei Getränkegutscheine für jeden Spieler des Tagessiegerteams
  • 10 Punkte für die Teilnahme
  • plus 20, 15, 10 oder 5 Punkte für die Plätze 1-4
  • Jackpot-Finale am Donnerstag nach dem letzten DYP-Spieltag
  • 30% vom Jackpot gehen an die Plätze 1-3 der finalen Rangliste
  • 70% vom Jackpot werden im Jackpot-Finale ausgespielt

Im Jackpot-Finale spielen die besten 12 Spieler um die Ausschüttung des Jackpots. Maximal vier der nächstplatzierten Spieler können nachrücken, wenn nicht alle der 12 vorherigen Spieler teilnehmen. Bei Punktegleicheit entscheiden die meisten Teilnahmen. Sind auch diese gleich, wird gelost. Die sechs besten Spieler des Finaltages teilen sich den Jackpot zu 35, 23, 17, 12, 8 und 5 Prozent.

Rangliste nach 26 Spieltagen

  1. Christian Müller
  2. Karl Rothörl
  3. Tom Bratzdrum

Plätze eins bis sechs des DYP-Finales

  1. Christian Müller
  2. Richard Füssel
  3. Stephan Weichinger
  4. Karl Rothörl
  5. Bernhard Fink
  6. Tom Bratzdrum

Am 23./24.3. fand in Kirchheim in Hessen die Vorrunde der Bundesliga statt. Unser Team „SC Augsburg“ hat gemeinsam mit Spielern vom „Kicker-Club Deggendorf 1“ einen fulminanten Start hingelegt und in der Gruppe B der 2. Bundesliga den ersten Platz in der Tabelle eingenommen. Sechs Siege und ein Unentschieden ließen keine Zweifel an den Ambitionen der angereisten Tischfußballspieler.

Die nächste Herausforderung wird das Finalwochenende werden. Dort treten die aktuellen Plätze 1-4 der Gruppen A und B über Kreuz gegeneinander an. Voraussichtlich im August geht es dann um den Titel „Meister der 2. Bundesliga“ und den damit verbundenen Aufstieg ins Oberhaus.

Wir drücken auf jeden Fall weiterhin die Daumen und wünschen schon jetzt ein ebenso erfolgreiches Finalwochenende!

Herzlicher Dank gilt besonders unserem Trikot-Sponsor „Architekturbüro Haas“. Vielen Dank für die Unterstützung!

Tabelle der 2. Bundesliga
https://dtfl.de/index.php/dtfl/2-bundesliga/tabelle2

Termine und Infos 2019
https://dtfl.de/index.php/dtfl/2-bundesliga/termine2

Liveticker
https://dtfl.de/index.php/dtfl/2-bundesliga/live2?task=veranstaltungen_ticker&tmpl=component

Am Samstag, den 20. April veranstaltet die Mitkickzentrale ein Challenger-Turnier. Meldeschluss für das Offene Doppel mit Schweizer System als Vorrunde ist 10:30 Uhr. Wir spielen bis ca. 15 Uhr im Schweizer System und danach im Single-KO um die Platzierung. Ab 17 Uhr steht noch ein DYP auf dem Plan. Gespielt wird im Doppel-KO-System. Startgeld pro Person sind 8 € und die Plätze eins bis drei werden mit 50 %, 30 % und 20% komplett ausgeschüttet. Weiter Details findet Ihr in der Ausschreibung.

Wichtig: Die Teilnehmerzahl ist auf 32 Teams begrenzt. Bitte meldet Euch vorab per E-Mail (voranmeldung@pini.de) an.

Hier noch mal alle Fakten im Überblick.

  • Samstag, den 20. April 2019
  • Mitkickzentrale e. V., Kapuzinergasse 24, 86150 Augsburg
  • 5 Ullrich P4P Tische
  • gespielt wird nach ITSF Regelwerk
  • 10:30 Uhr Offenes Doppel mit Schweizer System als Vorrunde
  • Startgeld 5 € für DTFB-Mitglieder (Es dürfen ausschließlich DTFB-Mitglieder am Offenen Doppel teilnehmen.)
  • 17:00 Uhr DYP
  • Startgeld 8 €, Ausschüttung 50 %, 30 % und 20 %
  • Spielgeld pro Person und Disziplin 2 €
  • Voranmeldung per E-Mail an voranmeldung@pini.de

Wir freuen uns auf Euch!

Der Tisch ist verkauft.

Abzugeben ist ein gut gepflegter leo.soccer tournament. Der Tisch ist ca. 4 Jahre alt und wird für VB 750 € verkauft. Wenn Euch das Angebot interessiert, meldet Euch einfach bei uns per E-Mail an info@mitkickzentrale.de. Wir haben Tische auch schon per Spedition verschickt. Es sollte also kein Problem sein, wenn es ein bisschen weiter wird.
Weiter Angaben und Bilder findet Ihr auf der Seite des Herstellers.

Top